Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Weltgrößter Schülertriathlon in der Wingst

Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, wo sich so viele Schülerinnen und Schüler an zwei Tagen zusammen finden, um Ausdauersport zu betreiben. Und selten haben Schulen, Vereine, Behörden, ehrenamtliche Helfer und Sponsoren auf so wirksame Weise kooperiert wie beim „go sports triathlon“. Am 14. und 15. Juni 2016 ist es zum 9. Mal so weit. Eine der weltgrößten Schülerveranstaltungen im Triathlon startet wieder im Landkreis Cuxhaven in dem Luftkurort Wingst.

 

Auf dem Gelände des „Hallen- und Freibades Wingst“ werden dann rund 2.000 Schülerinnen und Schüler aus 43 Schulen des gesamten Landkreises Cuxhaven an den Start gehen. Sie nehmen die Herausforderungen der Sportart Triathlon im Schwimmen, Radfahren und Laufen an und dürfen sich anschließend stolz als „Finisher“ bezeichnen. Dafür, dass alles reibungslos schwimmt, fährt und läuft, sorgen rund 70 Scouts aus dem benachbarten Cadenberger Schulzentrum sowie weitere 80 ehrenamtliche Helfer.

 

Doch nicht nur die Kreisschulmeisterschaften im Triathlon werden Anfang Juni im Mittelpunkt stehen. Zum dritten Mal überhaupt wird „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Triathlon in Niedersachsen durchgeführt. Und auch hier ist zum zweiten Mal der Austragungsort die Wingst. Die Verantwortlichen des Triathlonverbandes Niedersachsen nutzen den Rahmen und die bewährte Organisation des „go sports triathlon“, um am 14. Juni Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2001 bis 2004 ein Landesfinale im Triathlon zu bieten. „Jugend trainiert für Olympia“ ist einer der größten Schulwettbewerbe der Welt und schon für viele Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Leistungssport ein Sprungbrett gewesen.

 

Kinder brauchen Bewegung. Kinder brauchen Herausforderungen. Kinder brauchen Erfolgserlebnisse. Sport und Erfolg gibt Selbstbewusstsein. Selbstbewusstsein macht stark und verhindert beispielsweise Drogenkonsum. Beim „go sports triathlon“ kann jeder zum Sieger werden. Denn in der Wingst steht das „Durchhalten“ im Vordergrund. Unter dem Motto: „Ich kann es, du auch!“ sollen gerade die Anfänger  Triathlon-Luft schnuppern. Mit dem Angebot der Staffeln erhalten dann auch mögliche Nichtschwimmer Gelegenheit, im Team ihr Können auf dem Fahrrad oder auf der Laufstrecke in Szene zu setzen.

 

Das Kernteam um Burkhard Wettwer und Christina Czechleba, Landkreis Cuxhaven, Harald Wilkens, Herbert Fastert, Andrea Strunck und Heinz Kröncke, VfL Wingst, Heino Grewe-Ibert, Triathlonverband Niedersachsen, Anette Busch, Fachberaterin Schulsport und Annette Butzke, Weser-Elbe Sparkasse sorgen mit Unterstützung durch einen erweiterten Kreis von Helfern für die Planung und Durchführung dieser Großveranstaltung.

 

Die Fakten zur Veranstaltung:
Veranstaltung: 9. go sports triathlon, Kreisschulmeisterschaften im Triathlon (Die Meldung der Teilnehmer erfolgt über die Schulen, Teilnahme möglich ab der 2. Klasse)
Datum: 14. und 15. Juni 2016
Ort: Hallen- und Freibad Wingst
Organisatoren: Landkreis Cuxhaven, VfL Wingst, Triathlonverband Niedersachsen, Sportjugend im Kreissportbund Cuxhaven e.V., Weser-Elbe Sparkasse, Niedersächsische Landesschulbehörde

 

Anmeldungen: Die Schulen können noch bis zum 10. Mai 2016 ihre Anmeldungen über den Landkreis Cuxhaven vornehmen. Ansprechpartnerin: Christina Czechleba, E-Mail: c.czechleba@landkreis-cuxhaven.de, Tel. 04721 66-2058

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.